Ego State Therapie

Die Ego State Therapie ist ein effizienter psychotherapeutischer Ansatz, der mit Persönlichkeitsanteilen arbeitet (ego lateinisch ‚ich’, state englisch ‚Zustand'). Diese Anteile sind Zustände, Energien des Ichs, die jeder Mensch in sich hat. Schwierigkeiten entstehen, wenn traumatische Erlebnisse, Schmerz, Wut, Angst oder Trauer in einem solchen Persönlichkeitsanteil – ego state – verharren und gefangen bleiben.
In der Ego State Therapie wird nun dieser Persönlichkeitsanteil oder Zustand direkt angesprochen und behandelt.
Geeignet ist dieser Ansatz v.a. für die Traumatherapie, wird aber auch zur Stärkung, Ressourcenaktivierung und Leistungsoptimierung eingesetzt.
Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.
Woody Allen