Testimonials

(eine Auswahl)

Fortbildungen und Workshops
Der Sensibilisierungs-Workshop über das Thema Gewalt hat mir erlaubt, mir bewusst zu werden, dass die Aggression Teil von jedem von uns ist und dass sich hinter jedem aggressiven Verhalten auch eine zerbrechliche und verletzte Seite verbirgt.
Dieser Workshop hat mich dazu eingeladen, meine eigene aggressive Seite zu akzeptieren. Es ermutigt mich auch noch mehr über meine Grenzen und Reaktionen nachzudenken, vor allem wenn ich grenzüberschreitend bin.
Diese Selbstentwicklungsarbeit wird mir helfen, meinen verschiedenen täglichen Situationen zu begegnen, sowohl in meinem professionellen wie auch privaten Leben.
Meinen aufrichtigen Dank an Marcelo, dafür dass er uns anhand des Workshops diese neue Sichtweise vermittelt hat
Psychologin und Gassenarbeiterin

Ich habe deinen Workshop zum Thema Gewalt sehr geschätzt. Ich finde, dir ist es gut gelungen die theoretischen Aspekte, die Reflexion über unseren professionellen Alltag wie auch unserem Privatleben und den Selbstverteidigungsübungen zu verbinden. All diese Elemente fördern miteinander ein kohärentes und sehr nützliches Ganzes. In der Tat ist es eine Sensibilisierung, die auch ein unmittelbar anwendbares Werkzeug bietet, das durch das Prinzip geleitet wird, die Aufmerksamkeit auf die Grenzüberschreitungen zu richten.
Teamleiter, Sozialarbeiter

„Die Seminarsitzungen von Marcelo Aragon an der Universität Freiburg sind für die künftigen Lehrerkräfte von grosser Bedeutung: lebendig und lebensnah, sensibilisieren die Studierenden für reelle Alltagssituationen, liefern nicht Rezepturen sondern stärken sie in ihrer Handlungskompetenz.“
Lorenz Wepf; lic. phil., Lektor; Leiter Berufspraktische Ausbildung
Universität Freiburg


Familienberatung/-therapie
„Ich danke Ihnen, für das Zuhören und Ihr Einfühlungsvermögen, was hilfreich ist, wenn man nicht mehr weiter weiss. Sie haben mir geholfen zu verstehen, dass ich nicht anstelle meines Sohnes agieren kann. Ich kann ihn nur begleiten und nur er bestimmt über seinen Weg.“
Mutter eines 18-jährigen

„Manchmal hat man das Gefühl alles versucht, alle Möglichkeiten ausgeschöpft zu haben und trotzdem kommt man nicht voran. Die Probleme verschlimmern sich und scheinen unlösbar. Hier sind ihre Präsenz, ihr Zuhören und vor allem Ihre Erfahrung wirklich wertvoll und nützlich.“
Vater eines 16-jährigen